Weiterverwendung der PtB-Wagen statt Hochbahnsteige

Erledigt: Die Hochbahnsteige in der Eckenheimer Landstraße sind fertig gestellt. Mein Vorschlag die alten Ptb-Blumenkästenwagen weiter zu verwenden, um mit ihnen jeden zweiten Zug an der Glauburgstraße und an der Musterschule halten zu lassen, während die neuen Fahrzeuge dort durchfahren, ist damit, obwohl er uns vielleicht eine Menge Ärger erspart hätte, ad acta gelegt.

Angenehm überrascht worden bin ich aber durch das gestalterische Konzept. Die Bahnsteige fügen sich weit weniger dominant in den Straßenzug ein als befürchtet. Das ist nicht zuletzt durch einen optischen Kniff gelungen, nämlich eine durchgehende Längsvertiefung im Bahnsteigsockel, der dessen Massigkeit auflöst. Dafür gratuliere ich den Architekten/Designern.